Softwareentwicklungsprojekte mit Methode zum Erfolg führen

Softwareentwicklung macht Spaß, wenn sie erfolgreich ist. Projekte werden werden allgemein hin als erfolgreich betrachtet, wenn sie im Rahmen des geplanten Budgets zum zugesagten Zeitpunkt die richtige Funktionalität liefern und dabei auch die Qualität stimmt. Nun ist es nicht leicht diese Ziele zu erreichen. Sicher kennen auch Sie viele Projekte in denen statt Spaß, Stress und Druck bis zum Burnout herrschen: Fertigstellungstermine werden immer wieder verschoben, das Budget läuft aus dem Ruder und die Funktionalität bietet Anlass für bittere Streitigkeiten. Mit hanebüchenen Qualitätsmängeln werden politische Spitzen gesetzt. Doch es geht auch anders ...

Gehört IT zu den Assets einer Versicherung?

In jedem Versicherungsunternehmen ist das Asset Management ein wichtiger Baustein, denn hier wird das Geld verdient. Ein Kollege vertrat heute die These, dass auch die Prozesse bzw. das Prozess Know how und die IT als wertvolle Assets einer Versicherung zu betrachten sind. Wie passt das zu Ideen, die die IT aus der Steckdose kommen sehen? Versicherungen gehören zu den Branchen, die nichts produzieren, was ein Kunde anfassen und mit nach Hause nehme kann. Die Produkte sind abstrakt und die Güter sind Daten.

Es gibt Firmen in denen sammeln sich die guten Leute ...

... und andere in denen sich die schlechten sammeln! Was macht Unternehmen aus, die gute Mitarbeiter anziehen und halten können? Was macht eigentlich einen Mitarbeiter zu einem guten Mitarbeiter? Erfolgreiche Teams und erfolgreiche Unternehmen zeichnen sich durch einen besonderen Geist und ein besonderes Klima aus.

Versicherungen brauchen flexible IT-Systeme

Viele Versicherungsunternehmen, leben noch im Bewusstsein ihrer Historie, die in lange vergangene Jahrhunderte zurück reicht. Entsprechend behäbig Verhalten sie sich oftmals und entsprechend unflexibel ist auch ihre IT-Welt aufgestellt. Doch die Realität der Versicherungsunternehmen entfernt sich immer weiter von der mittelalterlichen Trutzburg und die Analogien zu modernen Mobilfunkunternehmen treten stärker in den Vordergrund. Unternehmen, die diese Veränderungen langfristig überleben wollen, müssen akzeptieren, dass sie stattfinden und sie müssen ihre IT darauf ausrichten.

Inhalt abgleichen